Sinnvoll kraftvoll

Beim Personal Physio Training geht es in erster Linie darum, Ihren Körper so zu trainieren, dass Sie die alltäglichen Belastungen in Beruf und Freizeit lustvoll und mit Freude bewältigen können.

Das Personal Physio Training ist die Synergie aus physiotherapeutischen Maßnahmen und funktionellem Training. Schmerzhaft verspannte Muskeln, verkürzte Faszien, steife Gelenke werden erst mit Hilfe von Massagen, Wärmeanwendungen, passiven oder aktiven Dehnungen in einen Zustand gebracht in dem Schritt-für-Schritt sinnvoll und effektiv trainiert werden kann.

Funktionelles Training zeichnet sich dadurch aus, dass:

  • der eigene Körper immer im Zentrum steht und großteils kein anderes oder nur minimales Equipment (z.B. Kurzhanteln, Bänder) genutzt wird.
  • alltagsrelevante Bewegungsabläufe trainiert werden.
  • ein freies Training mit hohen Freiheitsgraden statt geführtem Gerätetraining stattfindet.
  • die Bewegungsabläufe über mehrere Gelenke sowie Muskelgruppen auch koordinative Herausforderungen darstellen.
  • es an fast jedem Ort durchführbar ist.

Jeder Mensch hat einen individuelles Bewegungs- und Belastungsverhalten. Ob jemand viel am Schreibtisch sitzt oder viel steht, ob jemand schwer tragen muss oder lange immobil war, ob die Muskeln, die Faszien, die Gelenke zu sehr belastet sind oder zu wenig – auf all diese Gegebenheiten wird beim Personal Physio Training individuell eingegangen.
Um Beweglichkeit zu fördern und Muskelkraft aufzubauen, müssen die Gelenke frei beweglich und die Muskulatur gut durchblutet sein. Häufig jedoch sind bestimmte Muskelbereiche schmerzhaft verspannt und Gelenke in der Folge in ihrer Bewegung eingeschränkt. In diesem Zustand ist ein Krafttraining wenig sinnvoll, da die Muskulatur so nicht leistungsfähig ist. Gut vorbereitetes Gewebe hingegen lässt sich Schritt-für-Schritt aufbauen.