PRIVAT- UND KASSENPRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE UND NACHHALTIGE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Die Physiotherapie ist heute eine konstante, unerlässliche Säule der modernen Medizin, welche sich unseren Lebensgewohnheiten, den Umwelteinflüssen und den stets fortschreitenden medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen anpassen muss.

Schwerpunkte der Physiotherapie

Die ganzheitlich integrative Physiotherapie
Durch die medizinischen Fortschritte der vergangenen Jahre konnten akute vor allem durch Verletzung und Infektionen hervorgerufene Beschwerden erheblich reduziert werden. Zugleich jedoch nahmen chronische Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Migräne, Spannungskopfschmerz, psychische Erkrankungen und chronische Rückenschmerz deutlich zu.

Wir sind von der Überzeugung getragen, dass bei der Behandlung chronischer Erkrankungen die integrativen Behandlungsansätze der modernen Body-Mind-Medizin unerlässlich sind. Hierbei können neben der Physiotherapie und Osteopathie auch körperorientierte Psychotherapie, der Umgang mit Stress, Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit, Akupunktur, altbewährte Hausmittel und die Ernährung in die Behandlung mit einbezogen werden. Ein solcher Behandlungsansatz benötigt Zeit.
In dieser Zeit haben die PatientInnen die Möglichkeit noch mehr mit sich selbst in Kontakt zu kommen und sind eingeladen die Gestaltung einer gesundheitsförderlichen Lebensführung eigenverantwortlich zu übernehmen. Gerne widmen wir uns dieser Form der partizipativen und nachhaltigen Gesundheitsförderung unserer PatientInnen durch die von uns angebotenen komplementärmedizinischen Therapieansätze, welche größtenteils als Privatleistungen abgerechnet werden. (Diese Behandlungen werden nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet. Privatversicherungen und private Zusatzversicherungen übernehmen diese Kosten ganz oder teilweise. Die Höhe der Kostenübernahme richtet sich nach dem von Ihnen gewählten Tarif und ist eine Vertragsleistung zwischen Ihnen und ihrer Krankenkasse. )

Die konventionelle Physiotherapie
Überwiegend abgedeckt über die Leistungen der gesetzlichen und privaten Krankenkassen, widmet sich die konventionelle Physiotherapie:

  • Akuten Erkrankungen der Wirbelsäule, wie Bandscheibenvorfällen, Gelenkentzündungen und Ähnlichem.
  • Chronifizierten, bzw. episodisch verlaufenden Rückenbeschwerden aufgrund von Fehlhaltung, Verschleiß und sonstigen Belastungen.
  • Akuten und chronisch verlaufenden Erkrankungen der Gelenke, Muskeln und Bänder, wie zum Beispiel Hüftarthrose, Degeneration der Rotatorenmanschette am Schultergelenk und Kniegelenksarthrosen.
  • Akuten und chronisch verlaufenden Erkrankungen des Kiefergelenks und des Kauapparates aufgrund von Kiefer oder Zahnfehlstellung, sowie muskulärer Komponenten.
  • Der Nachbehandlung nach operativen Eingriffen an Wirbelkörper, Bandscheibe, Hüftgelenk, Schultergelenk, Kniegelenk, Meniskus, Bändern u.a.
  • Motorische Störungen bei neurologischen Erkrankungen wie M.Parkinson, Multiple Sklerose (Ed), Folgen nach Schlaganfall (Apoplex)

Spezielles

Die akute Physiotherapie
Bei akuten Beschwerden können Sie unsere Praxis auch ohne ärztliche Verordnung aufsuchen. Anhand einer Befunderhebung werden wir feststellen ob Ihre Beschwerden vorrangig physiotherapeutisch zu behandeln sind. Ist dies der Fall, werden Sie sofort behandelt.
(Diese Behandlung wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet. Privatversicherungen und private Zusatzversicherungen übernehmen diese Kosten ganz oder teilweise. Die Höhe der Kostenübernahme richtet sich nach dem von Ihnen gewählten Tarif und ist
eine Vertragsleistung zwischen Ihnen und ihrer Krankenkasse.)
Sollte sich herausstellen, dass Ihre Beschwerden nicht vorrangig physio-
therapeutisch zu behandeln sind, werden Sie an Ihren Arzt verwiesen.



Behandlungszeit-Verlängerung
Wir wollen, dass Sie Ihr Therapieziel erreichen und Ihre Gesundheit stärken.
Die von Ihrem Arzt verordneten physiotherapeutischen Maßnahmen sind je nach Krankheitsbild in ihrer Dauer und Menge reglementiert. Ihrem Arzt sind hier, durch die Vorgaben des Heilmittelkataloges, Grenzen gesetzt. Häufig ist die verordnete Behandlungsmenge jedoch nicht ausreichend um Ihr Therapieziel zu erreichen. Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, Ihre Behandlungszeit zu verlängern, denn wir wollen, dass Sie Ihr Therapieziel erreichen und Ihre Gesundheit stärken.

Die Behandlungszeit pro Termin verlängern
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen
werden die Behandlungszeiten immer kürzer. Diese reduzierten Behandlungszeiten stehen jedoch zunehmend im Widerspruch
zu einer qualitativ hochwertigen physiotherapeutischen
Behandlung. Eine Verlängerung der Behandlungszeit steht in
den meisten Fällen für ein deutlich schnelleres und nachhalti-
geres Behandlungsergebnis.

Die Behandlung ohne Rezept fortführen
Sie haben Ihr Rezept abgeschlossen, möchten Ihr Behandlungs-
ergebnis jedoch durch weitere Behandlungen noch verbessern oder stabilisieren? Auf der Grundlage Ihrer ursprünglichen
Verordnung haben Sie die Möglichkeit Ihre Behandlung um
weitere Termine zu verlängern bis Ihr persönliches Behandlungsziel erreicht ist.

Haben Sie Fragen zur Behandlungszeit-Verlängerung?
Sprechen Sie uns bitte vor Ihrer Terminvereinbarung oder spätestens während Ihrer ersten Behandlung darauf an.
Besprechen Sie mit uns, die Möglichkeiten Ihrer individuellen Situation.


Unsere physiotherapeutischen Privat- und Kassenleistungen im Überblick

Angebote für Selbstzahler und Privatversicherte
Selbstverständlich können alle Kassenleistungen auch privat in Anspruch genommen werden.
Unserem Konzept entsprechend bieten wir zusätzlich verschiedene komplementäre Behandlungsmethoden an, die großteils nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Jedoch können wir Ihnen diese Behandlungen als Privatleistungen anbieten. In diesem Rahmen haben Sie die Möglichkeit sich gemeinsam mit uns eine auf Ihre individuellen Beschwerden und auf Ihre persönliche Lebenssituation abgestimmte Behandlungs zu erstellen.

  • Osteopathie*
  • Achtsamkeitstraining (MBSR)*
  • Kinesiotape
  • Wirbelsäulentherapie (Dorn)
  • Muskelentspannung (Jacobson)
  • Fußreflexzonentherapie
  • körperorientierte Psychotherapie
  • Akupunktmassage
  • Ohrakupunktur
  • Schröpfkopftherapie
  • Aroma-Öl-Massage
  • Ohrkerzenbehandlung
  • Magnetfeld-Therapie
  • Beratung/Coaching

* wird von manchen Krankenkassen zum Teil bezuschusst, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

Kassenleistung nach ärztlicher Verordnung:

  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Lymphdrainage
  • Kiefergelenkbehandlung (CMD)
  • Beckenbodentraining
  • Bobath
  • McKenzie
  • Skoliosebehandlung
  • Nervenmobilisation
  • Narbenbehandlung
  • Schlingentischtherapie
  • Fangopackung
  • Heiße Rolle
  • Heißluft
  • Eisanwendung
  • Elektrotherapie

Ist es Ihnen nicht möglich das Therapiezentrum aufzusuchen, kommen wir auf ärztliche Verordnung gerne auch zu Ihnen nach Hause.


Preise für Physiotherapie


Manuelle Therapie 28,-€
Krankengymnastik 24,-€
Klassische Massage 15 Min. 18,-€
Manuelle Behandlung 30 Min. 30,-€
Lymphdrainage 30 Min. 29,-€
Bobath 29,-€
Schlingentischtherapie 9,-€
Fangopackung 14,-€
Heißluft 8,-€
Heiße Rolle 13,-€
Eisanwendung 9,-€
Elektrotherapie 10,-€
Zusätzliche Behandlungszeit 10 min. 10,-€
Hausbesuch 12,-€
Wegegeldpauschale 5,-€
Fußreflexzonenmassage 35,-€
WS- Therapie nach Dorn35,-€
Dorn und BreussMassage 55,-€
Entspannung nach Jacobson 35,-€
Akupunktmassage 55,-€
Magnetfeldtherapie 15,-€
Magnetfeldtherapie 10 mal 130,-€
Ohrkerzenbehandlung 40,-€
Aromaölmassage 45,-€
After work Angebot
(30 Min. Behandlung mit Warmpackung)
34,-€
Kinesiotape
(je nach Größe der Anlage)
8, bis 15,-€
Ohrakupunktur 25,-€
Schröpfkopftherapie 10,-€

Preise für Ostheopathie


Preise für ganzheitliche Psychotherapie


Psychotherapie 60 Min.70,-€
Hypnose 60 Min.70,-€
Traumabehandlung 90 Min. 105,-€
Beratung 60 Min.70,-€
Biodynamische Massage70,-€

Stand November 2015

Preisliste Downloaden